Wie man isst

Wie man isst

Wir denken selten über dieses Problem nach Wir denken selten über dieses Problem nach. Mittlerweile ist es einer der wichtigsten Aspekte einer gesunden Ernährung. Es ist wichtig, nicht nur qualitativ hochwertige, gesunde Lebensmittel zu sich zu nehmen, sondern diese auch nach allen Regeln zu verzehren.

  1. Essen Sie nicht sofort nach schwerer körperlicher Anstrengung: Bewegung, schwere körperliche Arbeit, Unterkühlung oder Überhitzung des Körpers sowie nach heftigen Emotionen. Unmittelbar nach solchen Belastungen kommt der Körper erst zur Freisetzung von Verdauungssäften. Machen Sie mindestens eine halbe Stunde Pause.
  2. Jede Mahlzeit sollte mit rohem Gemüse oder Obst beginnen. Essen Sie sie ganz oder in Form von Salaten. Gemüse und Obst, auf leeren Magen gegessen, stimulieren die Verdauungsdrüsen, die Beweglichkeit des Magen-Darm-Trakts, tragen zur Normalisierung der Darmflora bei. Äpfel, Kohl aller Art (Weißkohl, Blumenkohl, Brokkoli ...), Karotten, Gurken, Tomaten und Paprika sind in dieser Hinsicht besonders nützlich. Kohl kann übrigens konsumiert und fermentiert werden - dies ist eines der wenigen Produkte, die, wenn sie für die Zukunft vorbereitet werden, ihre vorteilhaften Eigenschaften fast nicht verlieren.
  3. Aber zusammen mit den thermisch verarbeiteten Lebensmitteln und noch mehr unmittelbar danach sollten rohes Gemüse und Obst nicht verzehrt werden - in diesem Fall tragen sie zu den Prozessen der Fäulnis und Fermentation im Darm bei. Früchte zum Nachtisch zu essen ist schlecht!
  4. Essen gründlich kauen. Beim Kauen kommt es nicht nur zum mechanischen Zerkleinern von Lebensmitteln (was die Arbeit aller anderen Teile des Verdauungstrakts erleichtert), sondern auch zum teilweisen Abbau von Kohlenhydraten und einigen Proteinen unter der Einwirkung von im Speichel enthaltenen Enzymen.
  5. Langsam essen, Pausen zwischen den Gerichten einlegen - mindestens 5 und vorzugsweise 10 Minuten. Frühstück und Abendessen sollten mindestens eine halbe Stunde, Mittagessen mindestens 40 Minuten dauern.
  6. Trinken Sie nicht unmittelbar vor dem Essen, während und unmittelbar nach einer Mahlzeit. Eine Ausnahme kann nur gemacht werden, wenn Sie sehr trockene Lebensmittel essen, die in kleinen Schlucken eingenommen werden können. Wasser, andere Getränke spülen den Speichel aus dem Mund, verdünnten Magensaft, der die Verdauung von Lebensmitteln beeinträchtigt. Es ist notwendig, mindestens eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten und nicht früher als eine Stunde nach den Mahlzeiten zu trinken.
  7. Essen Sie nicht sehr kalt (weit unter Raumtemperatur) und sehr heiß (brennender Mund und Lippen). Es ist unerwünscht, warme und kalte Gerichte in einer Mahlzeit zu kombinieren.
  8. Nehmen Sie unmittelbar nach dem Essen keine Arbeit auf, sondern ruhen Sie sich ein wenig aus. Aber lüge oder schlafe nicht. Das Beste ist ein gemütlicher Spaziergang. Die Pause sollte bei leichter Arbeit mindestens 15 Minuten und bei starker körperlicher Aktivität mindestens eine halbe Stunde betragen. Bei ernsthaften Sportarten sollte die Pause zwischen dem Ende der Mahlzeit und dem Beginn des Trainings mindestens eine Stunde betragen.

Quelle: Fleck. ru


Die nützlichsten Produkte für jeden Tag

Kürzlich haben amerikanische Experten eine weitere Liste der nützlichsten Produkte für den Körper veröffentlicht, die in die tägliche Ernährung eines jeden Menschen aufgenommen werden sollten. Das Immunsystem verbessert am besten die Fermentationsprodukte: Milchsäureprodukte, insbesondere Joghurt, Kefir, Joghurt; sowie Sauerkraut und sogar eingelegte Gurken.

Snooze Saga

Unabhängig davon, ob wir einen gesunden Lebensstil führen und ins Fitnessstudio gehen, zählen wir streng die Kalorien, halten uns an die fraktionierte Ernährung oder gehen davon aus, dass ab sechs Mahlzeiten am Tag sogar ein Teelöffel aufgeblasen werden kann, wie Winnie the Pooh; Egal ob wir unsere Tage im Büro verbringen oder öfter zu Hause sind.

Und was isst du?

Nicht alle Lebensmittel, die in Geschäften und Märkten verkauft werden, sollten gegessen werden. In den letzten 30-40 Jahren hat sich die Lebensmittelindustrie zunehmend zu einem der Zweige der chemischen Industrie entwickelt. Lassen Sie sich nicht verkrüppeln und zu einer Quelle ungerechten Einkommens machen. Allgemeine Empfehlungen für Kinder und Erwachsene.

Frühstück

Das Frühstück sollte wie ein König sein, das Mittagessen wie ein Fastfastrintz essen und wie ein Bettler zu Abend essen, sagt die Volksweisheit. Moderne Ernährungswissenschaftler sind jedoch überzeugt: Die morgendliche Mahlzeit wird Sie mit Energie versorgen, den Körper mit etwa 25% des täglichen Kalorienbedarfs versorgen und einer Gewichtszunahme vorbeugen. Vernachlässigen Sie das Frühstück nicht, wenn Sie eine schlanke Figur anstreben, aus Angst, besser zu werden.

Ernährungspsychologie

Das Konzept des "gesunden Lebensstils" ist fest in unser Leben eingegangen. Führen Sie einen gesunden Lebensstil heute in Mode. Wir alle wissen, dass dieser Begriff körperliche Aktivität, eine ausgewogene Speisekarte und geistige Gesundheit umfasst. Haben Sie über den Zusammenhang nachgedacht, der zwischen unserer Ernährung und unserer Psyche besteht? Eine unausgewogene Ernährung kann zu Depressionen und Gedächtnisstörungen führen.